Hummel82 & WalkOn haben sich gefunden - 02/2017◄   Zurück zu den News

Folgendes E-Mail haben wir bekommen:

Wie alles kam...
Aus Langeweile, habe ich, walkon, mich erneut auf einer Partnerseite, diese hier angemeldet. Ich hatte in den vergangenen Jahren schon meiner Erfahrungen gesammelt und war wirklich nicht ernsthaft am suchen. Ich hatte eine andere Richtung in meinen Leben eingeschlafen, die erst mal Ehe und Partnerschaft nicht vorsah. Dennoch, ich meldete mich an. Die Jahre zuvor war ich mit einer gewissen Verzweiflung auf Partnersuche, die ich zu dem Zeitpunkt in vertrauen in meinen Schöpfer legen konnte. Schließlich hat er doch den besten Plan für mich, auch wenn die Sehnsucht nach Ehe nicht schwand.

Eigentlich verbrachte ich ernsthaft nur zwei Nachmittage auf ihrer Plattform.. Ich erstellte ein Profil und schaute mich um. Derweil stieß mir dieses Katalog ähnliche suchen wieder unangenehm auf. So soll sie aussehen, dass soll sie tun, so soll sie sein... Ich passe da nicht rein, und ganz ehrlich, die wenigsten Menschen findet man auf Bestellung.
Nur ein Profil fiel mir auf, recht einfach, lustig und ohne absurde Forderungen.. Hummel82.
Das die Hummel zu der Zeit schon wieder mit abmelden beschäftigt war, konnte ich nicht wissen. Doch noch früh genug kam meine Nachricht an und am nächsten Tag ereilte mich eine Antwort. Hummel wollte sich abmelden und ich war nicht mit vollen Herzen bei der Sache. So kam es, das wir uns in der zweiten E-Mail all unsere Macken, Fehler und falschen Entscheidungen der Vergangenheit um die Ohren hauten, ganz offen und ehrlich. Der Hintergedanke war, lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende und erneut enttäuschte Hoffnung.

Doch... keiner war abgeschreckt, im Gegenteil, wir fühlten uns durch diese Offenbarung und das Ablegen der Masken frei und konnten uns auf ehrliche Art kennenlernen.
Knapp drei Wochen später trafen wir uns, mit dem Versprechen, was immer wir in dem anderen sehen, wir wollten ihn nicht verletzen. Mussten wir auch nicht, denn so wie beim Schreiben fanden wir uns auch beim Treffen einfach nur klasse.

Nun ja, es folgt eine Wochenendbeziehung, die wir beide nur mit dem Wunsch genau zu prüfen ob wir den Richtigen gefunden haben, eingingen. Auch das war für uns beide schnell klar, das wir jemanden gefunden haben, wie wir ihn nicht hätten bestellen können. Gott hat uns einen Partner geschenkt, besser als wir es uns je erhofft haben.
Im Oktober 2016 haben wir uns vor Gott und den Menschen das Ja-Wort gegeben, voller Dankbarkeit und Freude.

Wir sind bis heute hin und weg wie genial unser Vater im Himmel das eingefädelt hat. Unsere Geschichte zeigt, dass Gott nicht nur den richtigen Zeitpunkt hat, sondern ohne uns zu verbiegen uns auch auf den richtigen Weg bringt.
Danke für die Betreiber dieser Seite, für diese Plattform und Möglichkeit, Gottes wirken freien Raum zu lassen!!

Hummel 82 & walk on

Veröffentlicht:
Quelle: